Kontaktlinsen einsetzen



Kontaktlinsen einsetzen hört sich zuerst sicherlich nicht sonderlich schwierig an, auf der anderen Seite erfordert das Einsetzen aber auch ein wenig Routine, damit im wahrsten Sinne des Wortes nichts ins Auge gehen kann. So heißt es vor allem für Menschen die gerade erst ihre ersten Kontaktlinsen bekommen haben, viel Übung die macht ja bekanntlich den Meister. So haben wir einmal einige Tipps und Tricks zum einsetzen von Kontaktlinsen zusammengestellt, die ihnen hoffentlich ein wenig helfen.
  • Um Kontaktlinsen richtig einsetzen zu können, sollte vor allem Ruhe bewahrt werden. So sollte man sich auch entsprechend Zeit nehmen, dies gilt vor allem dann, wenn man ansonst ein hektischer Mensch ist, bei dem alles Schlag auf Schlag gehen muss.

  • Einhergehend mit dem vorherigen Tipp, sollte man sich auch nicht ablenken lassen, während sie mit ihren Kontaktlinsen hantieren, schnell fällt die Linse bei einer unbedachten Bewegung auf den Boden und muss dann erst wieder gereinigt werden.

  • Ausreichendes Licht vereinfacht das einsetzen um einiges.

  • Vielleicht lohnt sich ja die Anschaffung einer speziellen Spiegels, der ihnen die Handhabung um einiges erleichtert.

  • Hygiene ist das A und O, saubere Hände und nicht so lange Fingernägel verstehen sich von selbst.

  • Auch auf die Markierungen der Kontaktlinsen achten, damit die jeweilige Linse auch in das richtige Auge eingesetzt wird.

Zu Anfang werden sie sicherlich noch einige Probleme mit der Handhabung beim einsetzen von Kontaktlinsen haben, einfach ein wenig üben und dann sollte dies auch kein größeres Problem mehr darstellen. Große Unterschiede zwischen dem einsetzen von harten oder weichen Kontaktlinsen in das Auge gibt es nicht