Kontaktlinsen Hilfsmittel



Es gibt eine von Kontaktlinsen Hilfsmitteln, die einem den Umgang erheblich erleichtern. Dabei gilt bevor man sich ein Urteil über das eine oder andere Hilfsmittel bilden kann, sollte man wenigstens einen Blick darauf geworfen haben und es mindestens einmal ausprobiert haben.
  • Eine Nierenschale eignet sich hervorragend dazu, um Abspüllösungen aufzufangen. Die Frage ist natürlich ob sich solch eine Nierenschale lohnt, bei dem geringen Preis kann man eigentlich nicht viel falsch machen.

  • Eine Spritzflasche eignet sich besonders gut, um Kochsalzlösung aufzubewahren. Durch den Spritzhahn lässt sich die Lösung problemlos an die vorgesehnen Stellen spritzen.

  • Ein Vergrößerungsspiegel ist vor allem in der Anfangszeit zu empfehlen, wenn die Handhabung der Kontaktlinsen noch nicht in Fleisch und blut übergegangen ist. Spezielle Spiegel verfügen noch über eine eingebaute Lampe, für den perfekten Durchblick.

  • Weichlinsenpinzetten helfen einem dabei, die Kontaktlinsen aus dem Aufbewahrungsbehälter zu nehmen. Hier sollte auf keine Fälle die Hygiene vergessen werden und auch die Pinzetten gründlich gereinigt werden.

  • Für die Entnahme der Kontaktlinsen aus dem Auge bieten sich Sauger an, die mit unterschiedlichen Spezifikationen ausgestattet sind. Man unterscheidet zwischen Hohlsaugern, Massivsaugern und Weichlinsensaugern.
Weitere Kontaktlinsenhilfsmittel werden in unregelmässigen Abständen ergänzt.