Voraussetzungen für die Anpassung von Kontaktlinsen



Die Kontaktlinsen Anpassung lässt sich grob in fünf unterschiedliche Bereiche einteilen. Wobei zu bedenken ist, dass das gesamte Vorgehen der Anpassung einen sehr langen und schwierigen Prozess darstellt, um optimale Ergebnisse erzielen zu können.
  • Zu Beginn steht erst einmal eine Untersuchung beim Augenarzt. Hier wird festgestellt, ob das Auge überhaupt für Kontaktlinsen geeignet ist.

  • Nun steht die eigentliche Anpassung der Kontaktlinsen an, die beim einem entsprechendem Spzialisten durchgeführt wird.

  • Nach man nun im Besitz der Kontaktlinsen ist, heißt es sich mit der neuen Materie vertraut zu machen. Es gilt den Umgang zu erlernen und mit seinem Tagesablauf zu kombinieren.

  • Ein wichtiger Unterpunkt ist hier sicherlich die Pflege und die Hygiene der Kontaktlinsen. Nur wer nicht nicht nachlässig ist, wird auch langfrsitig Freude an seinen Kontaktlinsen haben.

  • Damit sich keine Probleme einschleichen, die vielleicht auf den ersten Blick für den Träger nicht sichtbar sind - sind regelmässigen Kontrollen beim Anpasser bzw. seinem Augenarzt obligatorisch.

Die Hauptvoraussetzung an eine gute Kontaktlinse und eine entsprechend reibungslose Anpassung ist, dass man einen Kontaktlinsenanpasser findet, der in der Lage ist